Siegel 2017-2018 Negativ

PETRA HÖRSCH

ct Hörsch Trabbi 2016 Acryl a Leinwand 40x60
ct-Hörsch  Herbstbaum 2008 Mischtechnik 24x30 0 Passep

oben: TRABBI, 2016, 40 x 60 cm; links: HERBSTBAUM, 2008 , 24 x 30 cm.Unten: DAVID GARRETT, 2016, 60 x 60 cm

Die in Leipzig geborene Malerin lebt seit Jahren im Ahrtal und unterhält in Heppingen eine eigene Malschule und ihr Atelier.
Petra Hörsch lässt sich bei ihren Arbeiten von der Natur und dem alltäglichen Leben inspirieren.
Bei ihren Bildern hat sie sich nicht auf eine Technik festgelegt, sondern malt mal mit Acryl, Pastellkreide, Aquarell, Kohle und Tusche.
Neben der naturalistischen Malerei begibt sie sich auch exelent auf das weite Feld des Surrealen
.
Eines haben alle ihrer Arbei- ten gemeinsam: es sind farbenfrohe, reale, besinn- liche, zeitgenössische und moderne Werke, die bisher große Beachtung fanden und künftig finden werden.

ct-Hörsch David Garrett 2016 Acryl a Leinw 60x60

DAVID GARRETT (*geb. 4. 9. 1980 als David Christian Bongartz in Aachen) ist ein deutscher Geiger.

Die künstlerische Vita von PETRA HÖRSCH steht
im Künstlerlexikon www.lex-art.eu

Abbidungen haben z.T. Hyperlinks für Detailansichten.
Cursor auf Bild führen - wird die Pfeilspitze zum Handsymbol - ein Klick öffnet Übersichtsbild - das Symbol + im Kreis ist Hinweist auf 2.Detailvergrößerung

ct-Hörsch Ahrblick von Ahrweiler 2007 Acryl a Leinwand 60x80
ct-Hörsch Es regnet 2016 Acryl a Leinw 60x80

AHRBLICK VON AHRWEILER, 2007,
60 x80 cm

ES REGNET, 2016, 60 x80 cm Ayryl Lwd.

ct-Hörsch Wolf 2015 Pastell 60x40
ct-Hörsch Kauz im Nebelwald 2016 Acryl a Leinwand 60x80
Alter-Mann-Oel.web

oben links: DER ALTE WOLF,
2015, 60 x 40 cm, Pastell





 

 

links: ALTER MANN, Oel, Lwd.
 

rechts:
WALDBRAND,
2016, 60 x 80 cm, Acryl Lwd.

 

unten: PFERDE IN DER CAMARGUE, 2005, 100 x80 cm, Acryl Lwd.

Pferde in der Camargue001 (2)

Copyright  2017- Forschungs-Institut Bildender Künste / www.fi-bk.de und Redaktion www.lex-art.eu
Die Rahmenfarben der Abbildungen bedeuten :
 Schwarz = in Sammlung oder Privatbesitz / Grau = unverkäuflich / Weiss = verkäuflich auf Mailanfrage an mbk@khsr.de